DOMO Lebenshof gGmbH | Waldstraße 69 | 32832 Augustdorf

Unser Projekt

Die DOMO Lebenshof gGmbH ist eine gemeinnützige non-profit-Tierschutzorganisation.
DOMO bedeutet im Lateinischen „Haus/zu Hause“ und im japanischen „Danke“.

Wir möchten Tieren in Not und Tieren aus Tierheimen, die nur noch schwer vermittelbar sind, eine lebenswerte Umgebung und einen angemessenen Lebensabend mit Liebe und Fürsorge bieten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf großen und alten Hunden, die es sonst nicht mehr aus dem Tierheim schaffen, so wie unser Buddy .

Die Tiere werden hier auf dem Hof integriert und leben mit Menschen und anderen Tieren zusammen. Die soziale Gemeinschaft und persönliche Zuwendung sind die besten Heilmittel für verletzte und vernarbte Seelen. Natürlich hat aber auch jedes Tier seinen Rückzugsort.

In der nächsten Stufe möchten wir externe Gnadenplätze schaffen. Einen großen, alten und meist auch kranken Hund aufzunehmen ist nicht immer nur eine Frage von ausreichend Platz und Liebe, sondern leider auch immer öfter eine Frage des Geldes. So ein Tier kann durchaus auch ohne außerplanmäßige Tierarztbesuche mit Futter und Medikamenten leicht auf 300,- Euro pro Monat kommen. Dabei möchten wir finanziell unterstützen, um die richtigen Menschen mit den richtigen Tieren zusammenzubringen. Nur der Ordnung halber: Wir vermitteln keine Tiere! WIR nehmen das Tier auf und wir finanzieren den externen Pflegeplatz. Gibt es Probleme, bleibt es unser Hund und wir entscheiden, ob wir ihn zurückholen. Sorry, wenn das jetzt so amtlich und hart klingt, aber uns geht es ausschließlich um die Sicherheit und das Wohlergehen für das Tier…
Ein weiterer Aspekt unserer Arbeit kann und wird die Professionalität im Tierschutzbereich sein. Es gibt so unheimlich viele liebe und engagierte Menschen, die sich für den Tierschutz einsetzen. Aber leider werden sehr oft die Refinanzierung, die amtlichen Auflagen und eine professionelle und verlässliche Struktur vernachlässigt. Das gilt für kleine Organisationen ebenso wie für Tierheime und Gnadenhöfe. Wenn es gewünscht wird, möchten wir da gern helfen oder auch ggfls. politisch und administrativ unterstützen.

Geschäftsführer und Mehrheitsgesellschafter ist Thomas Brinkmann, der sein Unternehmen BBQ-Scout GmbH mit allen Aktiva und Passiva kostenlos zur Verfügung gestellt und in die DOMO Lebenshof gGmbH umgewandelt hat.

Das Finanzamt hat die Gemeinnützigkeit für die DOMO anerkannt und entsprechend wird und darf jeder eingenommene Euro nur für die Tiere verwendet werden. Ebenso dürfen wir steuerlich absetzbare Spendenbescheinigungen ausstellen. Sowohl für Geldspenden, als auch für Sachspenden oder kostenlose Dienstleistungen.

Thomas Brinkmann wird beim Start von seinen Söhnen Jan, und Jona unterstützt. Jan Brinkmann stellt für das Projekt sein privates Grundstück mit 7.000 qm kostenlos zur Verfügung. Es gibt zudem Starthilfen von befreundeten Unternehmen und Privatpersonen.

Für den laufenden Unterhalt der Tiere, Futter, Medikamente, Tierarzt, etc. und notwendige Investitionen in die Infrastruktur werden klassisch Spenden gesammelt und Patenschaften vergeben und es gibt Sponsoren mit laufenden, selbst gewählten, Beträgen, ähnlich wie bei einem Verein als Mitglied.

Eine Besonderheit ist unser Versandhandel und unser OUTLET in 32758 Detmold-Pivitsheide:

Wir bitten Privatpersonen und Unternehmen um Sachspenden in Form von Waren und Produkten, die nicht mehr benötigt werden, B-Ware, Vorjahresprodukte, Restanten, gut gebraucht, usw.

Das kann Tierzubehör sein oder Hobbyprodukte aus den Bereichen Camping, Grillen, Sport, Freizeit, Garten oder versandfähige Deko-Artikel, usw.

Grundsätzlich ist erstmal alles interessant, also bitte auch alles anbieten.

Diese Waren verkaufen wir dann über unsere Versandhandelsstruktur, die in der Firma bereits seit Jahren vorhanden war und in unserem OUTLET. Wir hoffen, es wird dadurch für so manchen Spendewilligen leichter, uns zu unterstützen, gerade in dieser Zeit, wo das Geld überall knapp ist.

Team

Wer sind wir?
Hallo und vielen Dank für Deinen Besuch auf unserer Lebenshof-Seite.
Hier möchten wir uns Dir gern vorstellen:

Thomas Brinkmann, Jahrgang 1961.

Seit über 30 Jahren Krisenmanager, Strategieberater und Unternehmer. Mit seinen Söhnen zusammen betreibt er die DEICHWOLF KG Beratung & Beteiligung. Sie beraten kleine und mittlere Unternehmen im Wesentlichen in Krisensituationen wie z.B. kurz vor oder während der Insolvenz, Unternehmensverkauf, Nachfolgeregelung, etc. Ein weiterer und sehr besonderer Fokus liegt auf der Thematik Organisationsentwicklung. Der Claim „vom ICH zum WIR“ beschreibt schon den Weg. Unternehmensorganisation mit den Mitarbeitern im Mittelpunkt. Mehr Selbständigkeit auf allen Ebenen, flache bis keine Hierarchien mehr, NEW WORK…, usw.

„Ich bin mit Hunden aufgewachsen und bei der Suche nach einem Hund in 2018 habe ich so viele verlorene Seelen in den Tierheimen gesehen, dass damals schon der Gedanke reifte, etwas tun zu müssen. Später mache ich mal…, wie das immer so ist. Aber als meine Frau im März 2022 plötzlich verstarb, da habe ich einfach gemacht. Haus verkauft, alles aufgelöst, zu Jan auf den Hof gezogen und mich durch das Labyrinth von Vorgaben, Gesetzen, Bestimmungen, usw. durchgewurschtelt. Mittlerweile sind die Strukturen gefestigt und das Projekt wächst und gedeiht.

Mein größtes Glück ist es, auch das gemeinsam mit meinen Söhnen machen zu dürfen, die ebenso tierlieb und engagiert sind.“

Jan Brinkmann, Jahrgang 1988.

Nach dem Studium der Wirtschaftsmathematik mehrere Jahre in Funktionen als Controller, ERP-Spezialist, Prozessanalyst und kaufmännischer Leiter. Seit Anbeginn Gesellschafter und Partner in der DEICHWOLF KG. Schwerpunkt Organisationsentwicklung von kleinen und mittleren Unternehmen hin zu mehr Mitarbeiterverantwortung und -motivation, flachen Hierarchien, mehr Nachhaltigkeit und einer besseren Work-Life-Balance.

„Ich bin begeistert von der Projektidee meines Vaters und ich habe glücklicherweise den Platz für unseren Lebenshof. Den stelle ich gern kostenlos zur Verfügung und engagiere mich nach Kräften im Projekt. Der Umgang mit meinen eigenen Hunden entschleunigt mich und es ist durch nichts zu ersetzen, zu sehen wie entspannt und glücklich die geretteten Tiere sind.“

Jona Brinkmann, Jahrgang 1996.

Student im Fach Wirtschaftsrecht mit Abschluss in 2023. Vorher abgeschlossene Ausbildung zum Tourismuskaufmann mit Auszeichnung und diverse Auslandsaufenthalte.

„Das Projekt Lebenshof ist ein weiterer kleiner Ort, der diese Welt ein bisschen besser macht. Ich finde es einfach toll und bringe mich ein, soweit es mir möglich ist. Sobald ich über meine berufliche Zukunft entschieden habe, kann ich besser beurteilen, in wie weit ich mich noch mehr einbringen kann.“

Familie Haas

Yvonne, Michael und ihr Sohn Tyler wohnen auch bei uns auf dem Hof und sind mitten drin in unserem kleinen Projekt.

Sie kümmern sich mit um die Tiere, den Stall, das Grundstück, arbeiten im OUTLET, usw. und sind immer da, wenn Hilfe gebraucht wird. Einfach nur toll, wieviel diese Familie ehrenamtlich einbringt.

Yvonne versorgt auch laufend unseren Facebook & Instagram-Account und die Website mit ihren tollen Berichten und Bildern.

Vielen, lieben Dank für Eure Hilfe.

DOMO Lebenshof gGmbH